Am Montag, den 14.01. findet wieder planmäßiger Unterricht statt.

Nur im Einzelfall können Schülerinnen und Schüler, für die der Weg in die Schule aufgrund der aktuellen Witterungs- und Straßenverhältnisse zu gefährlich oder unmöglich ist, ausnahmsweise an ihrer Schule von den Erziehungsberechtigten unter Angabe von  Gründen entschuldigt werden.  Diese Schülerinnen und Schüler gelten für den Tag als unterrichtsbefreit.  Die Schule muss über das Fernbleiben jedes Kindes informiert sein. Die Regelung gilt für Montag, 14. Januar 2019. (Schulamt Unterallgäu)

schule1